Kaffee aus Kapseln oder Kolben? Eine andere Frage ist wichtiger

Der symbolträchtige Streit um Kapsel oder nicht Kapsel ist typisch für Diskussionen um Umweltbilanzen. Es gibt nicht einfach Gut und Böse, sondern es kommt immer auf die Randbedingungen an. Und je nachdem kann man dann jene Studie auswählen, die einem gerade ins Weltbild passt – oder in die Bequemlichkeit des Alltags.
— Weiterlesen www.higgs.ch/kaffee-aus-kapseln-oder-kolben-eine-andere-frage-ist-wichtiger/28308/

Liberale foutieren sich nicht um Klima und Umwelt | NZZ

Mit Ach und Krach hat die FDP eine eigene Klima- und Umweltpolitik entworfen. Spät tat sie das, und erst noch in einem Wahljahr. Das ist riskant. Allerdings: Dass sich der Freisinn dem Thema zuwendet, ist richtig. Und dürfte ihm längerfristig helfen.

In den letzten vierzig Jahren wurde es zu einem Axiom: Umweltpolitik ist links. Muss das bis in alle Ewigkeit so bleiben? Und ist es zweckdienlich, wenn eine liberale Partei die Umwelt- und Klimapolitik ganz den Links-Grünen überlässt? Sicher nicht. Liberale foutieren sich nicht um Klima und Umwelt! 

— Weiterlesen www.nzz.ch/meinung/liberale-foutieren-sich-nicht-um-die-umwelt-ld.1492923

Umweltschutz: Vor den Grünen kämpften Konservative für die Natur

Widerstand gegen die Naturzerstörung gibt es seit Beginn der Moderne: Bereits früh formulierten Konservative Kritik an der Umweltzerstörung. Heute besetzen linke Parteien das Thema – wieso eigentlich?
— Weiterlesen www.nzz.ch/feuilleton/umweltschutz-vor-den-gruenen-kaempften-konservative-fuer-die-natur-ld.1478871