Nachtrag zum Beitrag von gestern: Das AC/DC Prinzip ist seit gestern als Taschenbuch erhältlich

Als ich Das AC/DC Prinzip am 25. Oktober veröffentlichte, geschah dies aus Zeitgründen erstmal nur als Kindle-Edition. Erst danach suchte ich einen Verlag für die Taschenbuch-Ausgabe. Verschiedene Gründe bewegten mich schliesslich dazu, den Print-On-Demand-Service von Amazon in Anspruch zu nehmen. Damit ging es dann recht schnell. Seit gestern gibt es das Buch nun auch als Taschenbuch.

AC/DC bei iTunes – und nun?

Am 19. November gab Apple bekannt, dass nun auch AC/DC auf iTunes vertreten sind. Dies nachdem die Band sich mehr als zehn Jahre geweigert hatte, bei iTunes mitzumachen. Vor allem aber kurz nachdem mein neuestes Buch, „Das AC/DC Prinzip„, gerade eben fertig war, in dem ich unter anderem darauf eingehe, dass und warum AC/DC so lange nicht bei … AC/DC bei iTunes – und nun? weiterlesen

Das AC/DC Prinzip bei der UBS

Nein, keine Sorge. Die UBS wird nun nicht plötzlich Rock’n’Roll machen und zum Tanzen auffordern. Aber heute veranstaltete die UBS Schweiz wieder einmal einen interne Weiterbildung für ihre politisch aktiven Mitarbeitenden, und weil es dabei um Fragen der Kampagnenarbeit ging, durfte ich über mein neuestes Thema (und Buch) referieren: AC/DC und die 14 Strategischen Campaigning Grundsätze. Das … Das AC/DC Prinzip bei der UBS weiterlesen

Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 14

SCG 14: Goldene Brücken bauen Mit diesem Blogpost beende ich die 14teilige Serie über AC/DC und die 14 Strategischen Campaigning Grundsätze. Ich hoffe, ich konnte möglichst verständlich aufzeigen, wie diese Spielregeln, die die Erfolgswahrscheinlichkeit von Kampagnen und Unternehmen erhöhen, auch für Musikbands gelten, wie man sie erfolgreich in die Praxis umsetzen kann, und vor allem, … Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 14 weiterlesen

Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 13

SCG 13: Erfolgsgrundsätze der Kommunikation beachten Bei diesem Grundsatz gibt es viele Dinge – Interpretationen, wie ich sie nenne – zu beachten. Zum Beispiel, «Fakten zählen nicht», was bedeutet, «nicht die Fakten zählen, sondern wie sie interpretiert werden». «Ideen, Träume und Visionen kommunizieren (statt Fakten)», «durch die Augen und mit den Herzen der Zielgruppen sehen», … Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 13 weiterlesen

Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 12

SCG 12: In Szenarien denken Heute gibt es nicht viel zu schreiben. Ob eine Band, eine Firma, eine Organisation in Szenarien denkt, lässt sich von aussen höchstens vermuten, aber nie effektiv beurteilen, solange man keine internen Informationen dazu hat. Ob AC/DC in Szenarien denkt, sei deshalb dahin gestellt. Im folgenden liste ich eine Auswahl möglicher … Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 12 weiterlesen

Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 11

SCG 11: Effizienz und Einfachheit «Immer nur die effektivsten und ressourceneffizientesten Instrumente wählen», «Komplexität reduzieren», «Standards setzen», «KISS: Keep it simple and stupid», «die Dinge einfach und pragmatisch angehen. Kompliziertes vermeiden», «weniger ist mehr». AC/DC verfolgen eine pure Rock’n’Roll-Idelogie, beschränken sich im wesentlichen auf vier Akkorde, und ihre Texte drehen sich immer um die gleichen … Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 11 weiterlesen

Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 10

SCG 10: unité de doctrine Beim zehnten Strategischen Campaigning Grundsatz geht es darum, dass alle am gleichen Strang ziehen, und zwar in die gleiche Richtung. Unter anderem geht es auch um «Alle für einen, einer für Alle», um «klare und verständliche Aufgabenzuweisungen», darum, «gemeinsame Vereinbarungen (zu) treffen und die Spielregeln bzgl. Zusammenarbeit und Koordination (zu) … Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 10 weiterlesen

Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 9

SCG 9: Achtsamkeit und Weitsicht Nicht wenige Firmen und Organisationen handeln und kommunizieren an ihren Zielgruppen und am Markt vorbei, weil sie wichtige Entwicklungen ihres Umfelds nicht mitbekommen, weil sie den Bogen überspannen oder einfach zu viel von ihren Marktpartnern erwarten. Bei diesem Grundsatz geht es darum, dies zu vermeiden, permanent das Umfeld zu beobachten, … Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 9 weiterlesen

Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 8

SCG 8: Ausnützung von Synergien und Multiplikationseffekten Synergien und Multiplikationseffekte entstehen dann, wenn man möglichst viele Akteure zu überzeugten Anhängern macht, wenn man einen gemeinsamen Nenner und eine Idee mit einzigartigem Kultcharakter entwickelt, die die Zielgruppen emotionalisieren, aktivieren und mobilisieren. Man sollte Anhängern und Freunden konkrete und einfache, interessante und motivierende Handlungsmöglichkeiten anbieten, die möglichst … Rock’n’Roll like Campaigning: AC/DC und der Strategische Campaigning Grundsatz Nr. 8 weiterlesen