Zu Beginn des neuen Jahrzehnts eine geballte Ladung positiver News

Denn zu viele negative News sind gefährlich. Warum das so ist, berichtet heute die Republik. In diesem Sinne wünsche ich allen Leserinnen und Lesern meines Blogs ein frohes und erfolgreiches Neues Jahrzehnt. Am Ende brauchen wir dann die positive News, den CO2-Ausstoss halbiert zu haben. Hoffentlich schaffen wir das. Nur mit Innovation.

Und nun zu den Berichten, was unter anderem im ersten Jahrzehnt besser wurde.

Im vergangenen Jahrzehnt erhielten 325’000 Menschen Anschluss an Elektrizität, 200’000 an Trinkwasser, 650’000 ans Internet, und 170’000 Menschen entkamen der bittersten Armut – jeden einzelnen Tag, die ganzen zehn Jahre über. 

Mehr dazu und den Gründen, warum die Medien so viel Negatives berichten: www.republik. ch/2020/01/01/gute-nachrichten

Nachtrag: das neue Jahrzehnt beginnt erst in einem Jahr. Siehe de.wikipedia.org/wiki/Jahrzehnt

Kommentar verfassen