Künstliche Intelligenz und Leadership am Campaigning Summit Switzerland

News aus dem Limmat Tower. Soeben haben wir folgende Medienmitteilung veröffentlicht:

Medienmitteilung vom 7. März 2018

Künstliche Intelligenz und Leadership am Campaigning Summit Switzerland

Dietikon. Am Freitag, 16. März 2018, findet im Papiersaal in Zürich zum sechsten Mal der Campaigning Summit Switzerland statt. Das Klassentreffen der Changemaker aus den Bereichen Campaigning, Marketing, Kommunikation, Lobbying, Politik und Wirtschaft unter dem Motto «Networking, Inspiration, voneinander lernen.» 4 Internationale Top-Referentinnen diskutieren, wie sie durch Campaigning ihre Unternehmen erfolgreich machen. Dabei sind Lucy Quist, Honey Thaljieh, Nadja Schnetzler und Vanessa Weber. Was dieses Jahr ganz besonders macht: Es wird gezeigt, wie künstliche Intelligenz in Kampagnenarbeit verwendet werden kann.

Die erste Referentin, Honey Thaljieh, aus Bethlehem, schrieb als erste Profi-Fussballerin und Captain der Palästinensischen Frauen-Nationalmannschaft Geschichte. Bis heute kämpft sie für Frauen und ihre Freiheiten. Mit ihrem Referat «Women’s football in Palestine: Creating Change against all odds» wird sie ihre inspirierende Geschichte mit den Teilnehmern teilen und aufzeigen, wie man mit einem starken Willen und einem mutigen Ansatz seine Ziele erreichen kann. Ihre Geschichte ist inspirierend und macht Mut zugleich.

Vanessa Weber ist Geschäftsführerin der Firma Werkzeug Weber GmbH & Co KG in Aschaffenburg und Unternehmerin aus Leidenschaft. Im Alter von 22 Jahren stand sie vor der Herausforderung, das Unternehmen ihrer Eltern als Nachfolgerin zu übernehmen. Gemeinsam mit ihrem Team hat sie es in den letzten 10 Jahren geschafft, den Umsatz zu verfünffachen und den unternehmerischen Erfolg der Firma grundlegend neu zu gestalten. Sie vertritt in ihrem Referat einen sehr aussergewöhnlichen Marketing-Ansatz: durch Storytelling den Kunden zum Helden machen.

Nadja Schnetzler vertritt auf dem internationalen Gipfeltreffen die Schweiz. Mit ihrem Project R hat die Unternehmerin einen Weltrekord im Crowdfunding aufgestellt. Am 16. März lässt sie die Teilnehmenden des Campaigning Summit Switzerland an ihrem Erfolg und Know-how teilhaben. In ihrem Referat «Leadership – zum Erfolg mit Komplizen» zeigt sie, wie man mit Komplizentum, Verschwiegenheit und der richtigen Community sein Ziel spielend erreichen kann. Ein Jahr dauerte die Vorbereitung für die Kampagne!

Die afrikanische Unternehmensführerin Lucy Quist spricht über «Internal Campaigning for Business Success.» 2014 übernahm sie die Airtel Ghana als erste Ghanaerin in der Position als CEO einer multinationalen Telekomfirma. Mittels internem Campaigning, bei dem sie sich an den Prinzipien des Wahlkamps orientierte, repositionierte sie die Firma erfolgreich als eine, welche Menschen verbindet. Sie war massgebend daran beteiligt, dass die Firma mehr als 20 Auszeichnungen gewann.

Wie schon in den Anfangsjahren wird Stephan Klapproth wieder die Moderation und eine kurze Eröffnungsrede übernehmen. Im Anschluss an jedes Referat gibt es jeweils ein BarCamp, dabei auch je eine Session mit der aktuellen Referentin. Campaigning soll auch Spass machen! Comedian-Newcomerin Sam-Elise Etienne aus Biel bestreitet mit einem Überraschungsprogramm das diesjährige Auflockerungsreferat.

Die Organisatorin business campaigning GmbH wird mit ihrem Partner Liquid Newsroom konkrete Anwendungen von Künstlicher Intelligenz in der Kampagnenarbeit zeigen.

Der Campaigning Summit Switzerland ist die einzige internationale Plattform, die sich der Interdisziplinarität des Campaignings widmet. Campaigning ist im Verständnis von Veranstalter Peter Metzinger «die Kunst, alle Register ziehen zu können, um Menschen dazu zu bewegen, ihr Verhalten, Denken oder Einstellungen zu ändern, um ein Ziel zu erreichen».

Der Campaigning Summit Switzerland wird durch business campaigning GmbH, seit 1997 die Nr. 1 für Campaigning in der Schweiz organisiert und gesponsert. Mit grosszügiger Unterstützung durch die Hochschule Luzern, persönlich Verlags AG, news Aktuell AG, Ticketino AG, Hypothekarbank Lenzburg, Vögeli, Liquid Newsroom, Privor, SMOVIE, Watson, Papiersaal, Female Founder Summit, Digital Festival, Schweizer Kader Organisation, Jörg Eugster, greenfocus, politjobs, iab, dataquest und smama, sowie durch weitere Promotionspartner.

«business campaigning» ist eine geschützte Wortmarke, für deren Verwendung es einer schriftlichen Erlaubnis durch die Markeninhaberin business campaigning GmbH bedarf.

Der offizielle Hashtag lautet #CSCH18

Medienvertreter melden sich zwecks Akkreditierung bei summit@businesscampaigning.com

Weitere Informationen:

business campaigning GmbH

Telefon +41 44 440 44 10

E-Mail summit@businesscampaigning.com

Event-Website www.campaigning.swiss

Event-Twitter @Campaigning_CH

business campaigning GmbH ist seit 1997 die Nr. 1 für Campaigning in der Schweiz. Wir machen Kampagnen. Aber anders. Denn der Campaigning Ansatz basiert auf einer integrativen, cross-medialen und strategischen Denk- und Arbeitsweise und Campaigning ist die Kunst, alle Register ziehen zu können, um wirkungsvoll und effizient ein gegebenes Ziel zu erreichen und/oder Menschen zu bewegen.

Kommentar verfassen