business campaigning für die Internationale Physik-Olympiade

Am Montag war für mich ein besonderer Tag. Als Physiker, der eigentlich nie in seinem Beruf gearbeitet hat, durfte ich an der Eröffnung der Internationalen Physik-Olympiade 2016 teilnehmen, die dieses Jahr an der Universität Zürich stattfand und heute ihren Abschluss findet. Meine Campaigning-Firma business campaigning GmbH war von Anfang an involviert. 

Als Beratungsagentur haben wir die Projektleitung bei der Entwicklung der Marketing-und Kommunikationsstrategie begleitet und unterstützt und als Agenturdienstleister haben wir bei der Umsetzung mitgeholfen. 

Auf den Fotos sind Kira und Roman zu sehen, die die ganze Woche während der Olympiade vor Ort mit dabei waren und noch sind. Kira leitet das Redaktionsbüro, Roman ist für die Fotos verantwortlich und Michel (hier nicht zu sehen, weil er von seinem Büro aus arbeitet) ist verantwortlich für das Layout des täglich erscheinenden Newsletters. 

Das Team, bestehend aus Studentinnen und Studenten und einen Wissenschaftsjournalisten (Vorname: Atlant) hat tagtäglich einen super Job gemacht.

Auf einem anderen Foto sind Maurice Cosandey zu sehen und Janine Hermann. Maurice hat vor 30 Jahren das erste Schweizer Wissenschaftsoympiade-Team ins Leben gerufen und Janine, die bei Interpharma arbeitet, hat bei der Sponsorensuche geholfen. 

Kommentar verfassen